Niere rechts:”Was machst denn?”
Niere links:”Chilllen, schon den ganzen tag”
“Ich auch”, sagt niere rechts entspannt
Nachdenklich weist niere links darauf hin, dass man das kaum noch blut nennen kann, was da durch den kreislauf fliesst.
“Na dann an die arbeit”, entgegnet niere rechts.
Beide machen sich ans werk, analysieren, fangen an zu filtern und die überschüssige flüssigkeit in die blase zu befördern.

“Was meinste, wie lange wir bis zu normalwerten brauchen?”, fragt niere links”
“Puh, das kann dauern. Bei der filterrate mindestens 10 stunden… Der hat wahrscheinlich wieder ordentlich getrunken. Habe alkohol UND koffein gefunden. Das muss raus!”, entgegnet niere rechts.
“Filterrate hochfahren?”, fragt niere links.
“Jup”, entgegnet niere rechts, “dann muss er wieder alle 10 minuten aufs klo rennen. Gibt nichts besseres als ihn damit zu nerven. Der regt sich dann immer so auf.”
“Ha ha, ja. lassen wir ihn laufen. Der dicke braucht eh mehr bewegung”, schlägt niere links hämisch vor.

“Was macht der denn grad?, fragt niere rechts
“Frage mal das hirn…”, entgegnet niere links, “Der versucht grad zu schlafen”, prustet niere links.
Niere rechts:” Nix da, lauf dicker lauf. Der spass ist für die nächsten stunden gesichert.”
Beide lachen frenetisch, was die nebennierenrinden auf den plan ruft.
Die linke nebennierenrinde zu den nieren:”Wir können ordentlich epinephrin ausschütten, dann dreht er bestimmt voll am rad.”
“Macht mal”, entgegnen die nieren, “Der nächtliche pissmarathon ist eröffnet”
Rechte und linke niere und nebennierenmark lachen schadenfroh still vor sich hin, wie es nur innere organe tun können.